Fortbildungen

Seit April 2021:
Studium der Psychologie
abgelegte Teilprüfungen im relevanten Bereich u.a.:
Allgemeine Psychologie I + II (Note jeweils 1,0)
Entwicklungspsychologie (bestanden, ohne Benotung)
Sozialpsychologie (Hausarbeit: Bewegungsförderung im Kleinkindbereich: Die Psychomotorik im Lichte der Embodiment-Forschung  – Note 1,0)
Pädagogische Psychologie I (Hausarbeit: Kindheitsamnesie überwinden – wie Sprachbildung in Kindertagespflege das Erlernen von Erinnerungsprozessen unterstützen kann – Note ausstehend)
Differentielle und Persönlichkeitspsychologie (Note: 1,0)
Biopsychologie (Note: 1,0)
Berufsrelevante Kompetenzen (bestanden, ohne Benotung)

2021

Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
(Dipl.-Psych. Peter Lenz)

Kinder mit herausforderndem Verhalten in der inklusiven Kindertagespflege
(Dr. Tobias Bernasconi im Auftrag des Jugendamtes der Kreisstadt Bergheim)

Elterngespräche professionell führen
(Katholisches Bildungsforum Bergheim, Referentin Frau Berit Zerche)

2020

Kindernotfallhilfe, 9 Stunden
(Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V.,
Referent Rainer Tellmann)

2019

Wertvolle Kindheit – Bewegung und Spielraum im Kinderalltag
Fachtagung Psychomotorik
(Rheinische Akademie – Förderverein für Psychomotorik e.V., Bonn)

Ja – Nein – Vielleicht  –  Eindeutige Kommunikation auf allen Ebenen der Kindertagespflege
(Fachtagung des Berufsverbands Kindertagespflege NRW e.V.)

Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz in der Kindertagespflege
(Uwe Ogorek – Gesundheitsamt
Fachberatung Kindertagespflege Stadt Bergheim)

2018

Alltagsintegrierte Sprachförderung und Beobachtung in der Kindertagespflege
(Iris Rothfeld;
Fachberatung Kindertagespflege Stadt Bergheim)

Zusatzqualifizierung Psychomotorik
(Rheinische Akademie, Förderverein Psychomotorik e.V., Bonn)

Erste Hilfe am Kind, 9 Stunden
(Rainer Tellmann, Help First GbR)

Bewegung verbindet?!
Fachtagung Psychomotorik

(Förderverein Psychomotorik e.V., Bonn)

Sicherheit und Prävention in der Kindertagespflege
(Rainer Tellmann, Erste-Hilfe-Ausbilder;
Fachberatung Kindertagespflege Stadt Bergheim)

Bedeutung von Bindung und Eingewöhnung in der Kindertagespflege
(Sabine Krings, Dipl.-Sozialpädagogin;
Fachberatung Kindertagespflege Stadt Bergheim)

2017

Zertifikatskurs „Inklusion im Elementarbereich“
(Landesjugendamt Rheinland)

„Bewegung macht schlau“ – Unterstützung von Bewegungsentwicklung in der Tagespflege, angelehnt an Emmi Pikler
(Gabriele Martens, SpielRaum-SpielZeit, Bonn)

Frühgeborene Kinder und ihre Familien –
Herausforderungen und Aufgaben in der Tagespflege
(Prof. Dr. Norbert Heinen,
Fachberatung Kindertagespflege Stadt Bergisch Gladbach)

2016

systemisch-lösungsorientierte Erziehungsberatung
(Fernstudium der Studiengemeinschaft Darmstadt)

Erste Hilfe am Kind, 9 Stunden
(Rainer Tellmann, Medical Education College)

2015

Montessori-Pädagogik – Möglichkeiten in der Kindertagespflege
(Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e.V.)

2014

Inklusion in der Kindertagespflege
(Fachtag VAMV Düsseldorf e.V.)

Körperwahrnehmung und Stressabbau
(Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e.V.)

2013

Erste Hilfe Grundausbildung für Kindertagespflegepersonen, 20 Stunden
(Malteser Hilfsdienst e.V., Köln)

Interessenschwerpunkte sind außerdem:
Bewegungsentwicklung / Förderung von Bewegungsfreude
Naturpädagogik im U3-Bereich
Selbstwirksamkeit – pädagogischer Ansatz nach Emmi Pikler
kindliches Konfliktverhalten / Autonomiephase

Werbung